geboren 1950, aufgewachsen in Hannover

künstlerische Förderung in der Schulzeit durch den Maler Ernst Marow

1972 - 1980 Studium an der Hochschule der Künste Berlin

bei Herbert Kaufmann (Malerei) und Eduard Franoszek (Druckgrafik)

1976 Mitbegründer der "Galerie 70" in Berlin

1982 - 2007 künstlerische Lehrtätigkeit in Berlin

seit 2007 als freischaffender Maler und Grafiker tätig

2008 - 2019 Mitglied im BBK-Westfalen

2010 - 2016 Mitglied des Kunstvereins Lingen

seit 2017 Mitglied im Westfälischen Kunstverein, Münster


Arbeiten in öffentlichen und privaten Sammlungen im In- und Ausland

VITA


ROLF  LÖHRMANN

(placeholder)

AUSZEICHNUGEN

2011     33. Intern. Kunstausstellung Hollfeld (Förderpreis)

2015     Kunstpreis Wesseling (nominiert)

2015     Kunstpreis Eisenturm  (nominiert)

2016     39. Kunstpreis der Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe  (nominiert)

2016     29. Kunstpreis der Kulturstiftung der KSK Esslingen-Nürtingen  (nominiert)

2016     Simplizissimus-Preises  / Wilhelm-Morgner-Museum, Soest  (Publikumspreis)

2017     Andreas-Kunstpreis  (nominiert)

2018     41. Kunstpreis der Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe  (nominiert)

2019     42. Kunstpreis der Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe  (nominiert)